Praxis Leistungen Team Sprechzeiten Anfahrt

Impressum & Datenschutz

 

 

 

 

 

Akupunktur:

 

 

Hier klicken -> Pressemitteilung Schöneiche Konkret

Die Nutzung der Akupunkturpunkte des Körpers ist eine, wenn nicht die älteste Heilmethode der Welt. Durch das setzen von Nadeln an genau festgelegten Punkten auf der Haut können Störungen im Körper entfernt werden.

Diese Punkte liegen alle auf Leitlinien, die man als Meridiane bezeichnet. In ihnen fließt nach chinesischer Auffassung die Lebensenergie bestehend aus YIN und YANG.
Diese lebenserhaltenden Kräfte wirken im Körper gleichzeitig, jedoch stehen sie im Kontrast zueinander. Ihr völliges Gleichgewicht im Organismus stellt den idealen Gesundheitszustand dar. Ein Ungleichgewicht führt auf Dauer zu Krankheit.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf Akupunkturpunkte einzuwirken. Sticht man Nadeln in sie ein, so bezeichnet man dies als Akupunktur, außerdem kann man sie auch durch Wärme (Moxibustion), Ultraschall, Laserstrahlen, oder auch durch Druck mit dem Finger oder mit einem Stift (Akupressur) reizen.

Die Behandlung mit Nadeln, die Akupunktur, verbessert das Fließen der Energie in unserem Körper. Störungen des Energieflusses im Verlauf der Meridiane, welche zu Krankheit und Leistungsschwäche führen, werden behoben. Schmerzen können gelindert oder beseitigt werden, Muskelverspannungen behoben und das allgemeine Wohlbefinden verbessert werden.

 

Akupunktur zur Behandlung von Schmerzen
(Kopfschmerz, Wirbelsäulen-, Gelenkbeschwerden), Allergien, Hauterkrankungen, Reizdarm-Beschwerden, psychosomatischer Leiden, Schlafstörungen
u.v.m.

Die Akupunktur zur Behandlung chronischer Beschwerden erfolgt i.d.R. durch mindestens 10 Anwendungen in Folge und bis zu 25 Sitzungen/Jahr zur kontinuierlichen Linderung chronischer Leiden.
Eine Behandlung dauert ca. 30 Minuten.
Verschiedene Krankenkassen erstatten ihren Versicherten gegenwärtig im Rahmen von Modellvorhaben die Kosten oft vollständig. Bitte fragen Sie uns oder Ihre Kasse dazu möglichst kurzfristig.